Die NOZ berichtet über unsere Sponsorensuche

Frei  nach Herbert Grönemeyers FIFA Hymne "Zeit dass sich was dreht" überschreibt die Neue Osnabrücker Zeitung ihren Artikel unserer Sponsorensuche für ein Rollstuhlkarrussel. Sehr gelungen findet auch der Webmaster von afs-os.de!
Wir freuen uns, damit eine große Öffentlichkeit zu erreichen und hoffen, dass wir für dieses Projekt viele Helfer und Gönner finden werden! Viele weitere Infos findet man auch hier !

  retertertertetretretetete     
  Der Fotograf im Mittelpunkt                                     Der Artikel                                Der mögliche Standort

AFS erhält Stern für bessere Schulverpflegung

 

Nach engagiertem Einsatz wurden 24 Schulen im Rahmen von „Schule auf EssKurs“ von der Verbraucherzentrale Niedersachsen ausgezeichnet. Die feierliche Prämierung fand am 20. Juni in Hannover statt. In knapp neun Monaten ist es den niedersächsischen Schulen gelungen, ihre Schulverpflegung zu verbessern.

Zu den ausgezeichneten Schulen zählte auch die Anne-Frank-Schule, als eine von 7 Schulen, die zum ersten Mal dabei waren.

Innerhalb eines Schuljahres hat die Schule verschiedene Ziele und Maßnahmen zur Verbesserung ihrer Mittagsverpflegung erfolgreich umgesetzt. So konnten mit Unterstützung des Schulträgers Geräte angeschafft werden um Arbeitsabläufe in der Küche zu optimieren. Salate und Dressings und auch Nachspeisen werden nun in Eigenregie erstellt. Dieses hat neben gesundheitlichen Vorteilen auch den umweltfreundlichen Effekt, das Plastikmüll in der Schule reduziert wird.

Annette Liebner, Ernährungsberaterin der Verbraucherzentrale, die die Schule begleitet hatte, freut sich insbesondere über das positive Ergebnis der Schulumfrage zur Mittagsverpflegung.

Besonders bedanken möchten wir uns bei den beteiligten Schülerinnen und Schülern, bei dem Elternteam und bei unserer (Ex-) Kollegin Frau Täupker, die wir zum Ende des Schuljahres in den Ruhestand verabschiedet haben. Wir mussten ihr versprechern, an einem weiteren Stern zu arbeiten - das machen wir natürlich sehr gern!

 

Einschulung 2019

 

Heute haben wir unsere 13 neuen Erstklässler herzlich in unserer Mitte begrüßt. Mit großem Herzklopfen und an der Hand von Mama, Papa oder auch Oma und Opa  betraten sie unsere Schule. So war auch das Thema "Herz" in der Begrüßungsrede unserer Schulleiterin Frau Ackermann sehr passend. Zuvor gab es noch eine Vorführung unserer 4.- Klässler. Besonders das englische Begrüßungslied veranlasste viele der anwesenden Gäste mit einzustimmen. 

Wir wünschen allen einen wundervollen und schönen Schulbeginn! Schön, dass ihr da seid!

Wir sind dann mal weg......

Traditionell verabschieden wir unsere Entlassschüler mit einer großen Feier, so natürlich auch in diesem Jahr. Beteiligt haben sich die unterschiedlichsten Lerngruppen und AG's. Die Mädchengruppe zauberte einen klassischen Tanz auf die Bühne, die Cheerleader ließen es mit einer bunten Choreographie richtig krachen. Der Wahlpflichkurs Musik hatte ein selbst komponiertes Lied am Start und die SchülerInnen der Computer AG zeigten Ihre Wünsche den scheidenenden Mitschülerinnen per digitaler Perfomance.
Fehlen durfte natürlich auch in diesem Jahr nicht das legendäre Lehrer-Schüler-Duell. Die Sieger lassen wir hier mal unerwähnt ;-).
Mit etwas Wehmut aber megaviel Vorfreude gehen unsere 8 Schülerinnen und Schüler nun ins Berufsleben. Wir wünschen Ihnen alles Gute und freuen uns, wenn wir mal wieder was von euch hören!

 

Hitzewelle führt zu kreativen Unterrichtsideen

Um der unerträglichen Hitze zu trotzen, kamen einige Lerngruppen auf sehr kluge Ideen, den heißen Räumen etwas zu entfliehen und trotzdem weiter zu lernen.

Genannt sei hier nur der Schattenklassenraum, der Lesebaum, die Waldmusikstunde und der Sachunterricht im Bach. Aber natürlich war das nicht allen Klassen so möglich!

Bei so großer Hitze dürfen die Eltern übrigens selbst entscheiden, ob sie ihr Kind zur Schule schicken.

Seite 4 von 45

Schulanmeldung

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
bevor Sie ihr Kind bei uns an der Schule anmelden, möchten wir Sie bitten, telefonisch zu uns Kontakt aufzunehmen:

0541/ 600 813 0    Vielen Dank !!

Zum Seitenanfang