Am Dienstag, den 18.9.2018 fanden bei uns wie im vergangenen Jahr Trommelworkshops in der Turnhalle statt. In unserer Schule haben sich die Musiker Tabea Mangelsdorf – eine deutsche Musikerin, die in Osnabrück studiert hat – und 5 Musiker aus Brasilien und Portugal zuerst einmal vorgestellt. Mit ein paar Liedern und einer beeindruckenden Capoeira-Vorführung machten sie schon richtig Stimmung und Lust auf den Tag. Anschließend fanden drei Mal 90 Minuten Workshop in der Turnhalle statt, morgens waren zuerst Klassen der Unterstufe dabei, danach kam die Mittel- und nachmittags die Hauptstufe dran.  Claudio Miranda, Sänger der in der Heimatstadt Sao Paulo sehr bekannten Combo Poesia Samba Soul, benutzte dabei  statt Sprache einfach eine Trillerpfeife, die die Drum-Grooves spielend übertönte und den Kindern so als Orientierung diente. Es war ein richtig toller Tag!
Wer mehr über die Musiker und ihr Projekt erfahren möchte, sollte unsere neue AFS-News Zeitung lesen oder sich auch einmal den Zeitungbericht der NOZ "Schüler trommeln für Favelas in Brasilien"  ansehen.

Zum Seitenanfang