Am Montag, den 05.03. hat sich das gesamte Kollegium aufgemacht, um gemeinsam an der Schulentwicklung zu arbeiten. Etwas reduziert durch die grassierende Grippewelle fand sich aber dennoch ein großer Teil der Pädagoginnen und Pädagogen in der Katholischen LandVolkhochschule in Oesede ein. Geleitet von 2 Schulentwicklungsplanern der Landesschulbehörde haben wir "Baustellen" analysiert und Schwerpunkte unserer kommenden Arbeit festgelegt. Es war ein langer, anstrengender aber auch effektiver Tag. Nun geht es an die inhaltliche Arbeit und Umsetzung.
Wir bedanken uns bei den Schülerinnen und Schülern, Eltern und Erziehungsberechtigten, die großes Verständnis für diese schulinterne Fortbildung zeigten.

Zum Seitenanfang