Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich hoffe, Sie hatten erholsame Ferien!

Am Montag beginnt der Unterricht nach den Herbstferien wieder - so wie es im Moment aussieht, läuft das nach demselben Modell wie vor den Ferien.

Der Minister empfiehlt dringend bei den derzeitigen Zahlen (ab einem Inzidenzwert von über 50), die in Stadt und Landkreis Osnabrück vorliegen, das Tragen von einem Mund-Nasen-Schutz auch im Unterricht ab Klasse 5. Daher möchte ich Sie bitten, ihr Kind mit ein paar zusätzlichen Masken auszustatten. Wenn das für Sie finanziell ein Problem darstellt, können Sie sich gern vertrauensvoll an die Klassenteams oder direkt an den Förderverein der Schule wenden, um eine Unterstützung in Form von Masken zu erhalten!

In seltenen Fällen kann es sein, dass bei Ihnen im Haushalt jemand lebt, der einer Risikogruppe angehört. Wenn Sie große Sorge vor einer Ansteckung haben, können Sie Ihr Kind für eine vorübergehende Zeit vom Präsenzunterricht befreien lassen. Ihr Kind wird dann zu Hause unterrichtet. Falls dies notwendig ist, finden Sie das Antragsformular hier oder auf der Seite des Kultusministers.

Wir werden sehr sicher innerhalb der ersten Schulwoche weitere schulinterne Maßnahmen einführen müssen, um den Schulbetrieb aufrecht erhalten zu können, ohne zu hohe Risiken einzugehen. Darüber halten wir Sie natürlich auf dem Laufenden.

Hier finden Sie die aktuellen Briefe des Ministers an Sie und an die SchülerInnen.

Viele Grüße,

Ihre Hilke Ackermann (Schulleiterin)