Sparkasse Osnabrück übergibt Spendengeld

ps sparen 2019
Hartmut Fischer, Sparkasse Osnabrück, (3.v.l.) übergibt den symbolischen Scheck an die Vertreter der Schulen

Nach einem Beschluss des Pädagogischen Beirats der Sparkasse Osnabrück werden aus den Mitteln der Lotterie „Sparen und Gewinnen“ Projekte und Maßnahmen an Schulen gefördert, die der Präventionsarbeit dienen. Dabei kommen in diesem Jahr 95 Schulen in den Genuss von insgesamt fast 90.000 Euro aus Mitteln der Lotterie „Sparen und Gewinnen“.
Am vergangenen Donnerstag erhielten vierzehn Schulen aus dem Norden Osnabrücks die bewilligten Fördergelder in Höhe von insgesamt 14.020 Euro. Bei einem Empfang im Schulzentrum Sonnenhügel stellten die anwesenden Pädagogen kurz vor, welche Projekte damit unterstützt werden.
 Die Primarstufenkonferenz der ANNE-FRANK-SCHULE hatte für den Antrag das Thema Verkehrsprävention („Sicherheit im Straßenerkehr“) ausgearbeitet und beantragt. Unser Konrektor Herr Baganz durfte nun für uns den Scheck in Höhe von 800,- € entgegennehmen!

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Sparkasse Osnabrück für ihr Engagement!

Landesentscheid Tischtennis Paralympics

Das Anne Frank Team mit  Leon, Matts, Julian, Lars und Carolin

Am 13. März 2019 nahm die Tischtennis-Schulmannschaft der Anne-Frank-Schule wieder am Landesentscheid Tischtennis Paralympics teil. 
Ausrichtungsort war dieses Jahr die Gesamtschule Schinkel in Osnabrück. Trotz "Heimvorteil " musste sich unsere Mannschaft den Teams aus Göttingen, Hildesheim und Wolfsburg geschlagen geben, belegte aber insgesamt einen guten 4. Platz. Gratulation!

Staffelschwimmwettkampf der Osnabrücker Schulen

ddgdfgd
4x 50 m Freistil    in 3:32 min, 3. Platz (von links nach rechts)  Freyr, Joel, Simon, Louis
4 x 50 m Brust in 3:41 min,    2. Platz mit (von links nach rechts)  Simon, Dennis, Sebastian, Louis

Am 8. Februar 2019 haben wir wieder wie in den Jahren zuvor an den Staffelschwimmwettkämpfen der Osnabrücker Schulen im Nettebad teilgenommen. Unsere beiden Jungenstaffeln konnten ihre Trainingszeiten deutlich unterbieten.Am Ende gab es für die Freistilstaffel einen dritten Platz und für die Bruststaffel sogar einen zweiten Platz.  

   Super Jungs! Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Die "Theaterkiste" zu Gast in der Lerngruppe G/Schliehe

Im Rahmen der Kooperation der AFS mit dem Theater Osnabrück kam die Theaterpädagogin Sophia Grüdelbach in unsere Klasse und öffnete für uns die Theaterkiste. Ein gefülltes Cocktailglas, das man ohne etwas zu verschütten auf den Kopf stellen kann, Scherben, an denen sich niemand verletzen kann und Blätter, die nie verwelken, das holte Sophia aus der Kiste. Diese Dinge werden von den Mitarbeitern in der Requisite hergestellt. Von den Maskenbildnern hatte sie eine Perücke und einen Schnäuzer dabei. Die Kostüme der Bremer Stadtmusikanten,  Prinzen-und Prinzessinenkleidung, das wurde von den Kostümbildnern geschneidert. Wir durften alles aus- und anprobieren und hatten sehr viel Spaß miteinander.

Schon wieder müssen wir uns verabschieden!

Den Abschiedsstrauß haben 2 Kolleginnen erhalten, die unsere Schule aus sehr unterschiedlichen Gründen verlassen.
Frau Hampel hat sich nach 5 Jahren bei uns an der Schule aus privaten Gründen nach Dortmund versetzen lassen. Dort wird sie in Zukunft an einer Schule für Geistige Entwicklung arbeiten.
Ebenfalls verlassen wird uns Frau Germelmann, die aber zumindest in der Nähe bleibt. Sie nimmt die Schulleiterstelle an der Heiligenwegschule in Osnabrück an. Auch sie war 5 Jahre bei uns tätig.
Trotz der relativ  kurzen Zeit hinterlassen auch diese Beiden neben den reinen Lehrerstunden, die uns sehr fehlen, auch andere Lücken. Frau Germelmann hatte den Fachbereich Deutsch unter ihrer Verantwortung und Frau Hampel hat u.a. den gesamten Kontakt mit dem Theater Osnabrück aufgebaut und das Theaterprojekt zur Institution gemacht.

Ebenfalls verlassen haben uns unsere beiden Anwärterinnen. Sie haben beide ein sehr gutes Examen an unserer Schule abgelegt und wir hätten sie sehr gern behalten (nicht nur aufgrund der zunehmend schwierigen Personalsituation). Frau Emminghaus nimmt eine Stelle an der Montessorischule an und Frau Bücker schaut noch, was ihr angeboten wird.

Wir wünschen allen privat wie beruflich alles erdenklich Gute und freuen uns, wenn ihr euch mal wieder meldet! 

 

Seite 1 von 40

Schulsporthilfe


Der Schulsporthilfe ist es gelungen, zur Unterstützung unserer Schule viele Osnabrücker Unternehmen und Dienstleister zu gewinnen. Von den Einnahmen werden dringend benötigte Sportgeräte zur motorischen Förderung unserer Schülerinnen und Schüler angeschafft. Unsere Schule bedankt sich herzlich bei allen Sponsoren und dem professionellen Team der Schulsporthilfe.

Zum Seitenanfang