Landessportfest Leichtathletik

Die Anne-Frank-Schule hat in diesem Jahr das erste Mal bei dem Landesentscheid Leichtathletik „Jugend trainiert für Paralympics“ teilgenommen. Die Veranstaltung fand auf dem Leichtathletikzentrum in Hannover direkt neben der Hdi-Arena statt und war sehr professionell organisiert. Nach einer kurzen Vorbereitungsphase sind wir sehr stolz, den 4. Platz in der Schulwertung erreicht zu haben. Die Schüler Saher, Till, Christian, Henning, Malcolm und Finn traten in den Disziplinen 100 m oder 60 m Sprint, Schlagball-Weitwurf, Kugelstoßen, Weitsprung und 600 m Lauf an. Hervorzuheben war der 600 m Lauf (Rollstuhl) von Saher Zarik. In einem unglaublichen intensiven Rennen setzte er sich mit unbändigem Willen gegenüber seinen Konkurrenten ab und gewann den Lauf. Aber auch alle anderen Schüler übertrafen ihre Trainingsleistungen und zeigten Bestleistungen bei schönstem Wetter. Die Betreuer Frau Schober und Herr Fechtner waren sehr beeindruckt von dem fairen Sportgeist der Athleten der Anne-Frank-Schule. Jeder unterstützte und feuerte den Anderen an - so muss das sein! Im nächsten Jahr sind wir wieder am Start!

Großzügige Spende !

Auf Anregung unserer Mitarbeiterin Frau Rolf-Gebbe sind wir seit heute im Besitz eines Rollstuhltransportrades (veloplus2) der holländischen Firma vanraam. Dieses Fahrrad im Wert von über 8000,- € hätte sich unsere Schule nie selbst leisten können! Dank der großzügigen Spende der Verkehrswacht Osnabrück, der starken finanziellen Unterstützung durch die Sparkasse und der Begleitung der Firma Zweirad Bücker, die das Rad kostenlos montierte und auf den Händlerrabbat verzichtete, können jetzt auch alle Rollstuhlfahrer mit ihren Klassenkameraden an gemeinsamen Fahrradausflügen teilnehmen. EIN HERZLICHES DANKESCHÖN AN DIE SPENDER !!!!!

P.S. Andere interessierte Institutionen oder Privatpersonen, die vor einem gleichen Problem stehen, können sich das Rad kostenfrei bei uns ausleihen !!! Sprechen Sie uns an!

NOZ Artikel vom 12.05.2016 (klick zum vergrößern):

Druckfrisch: AFS-NEWS Nr. 10



Liebe Mitschülerinnen und Mitschüler,

liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Anne-Frank-Schule,

Zum Frühjahr erscheint nun endlich die AFS-News Nummer 10.

Am Deckblatt kann man erkennen, dass wir endlich insgesamt zehn Ausgaben herausgebracht haben auf die wir stolz sind.

Die Ausgabe wurde letzten Freitag in den Klassen verteilt.

Hier könnt ihr einen Blick in das Inhaltsverzeichnis werfen:

Wir wünschen euch allen viel Spaß beim Lesen! Lasst uns wissen, ob euch die neue Ausgabe gefällt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Eure Schülerzeitungsredaktion

Rollstuhlbasketballturnier in Hamburg

Beim 30. Rollstuhlbasketballturnier traten 25 Schülerteams aus 16 KME Schulen aller norddeutschen Bundesländer an. Wir sind stolz, dass unsere AFS Sportler bisher an allen 30 Turnieren seit 1987 teilgenommen haben! Im Jubiläumsjahr war die Schule Hirtenweg in Hamburg der Ausrichter, bei denen wir uns herzlich für die gute Organisation bedanken möchten.

Gespielt wurde in drei Spielklassen. Die Teams der Klasse A spielten dort um die niedersächsische Landesmeisterschaft und damit um die Teilnahme an den Wettkämpfen „Jugend trainiert für Paralympics“ in Berlin. Angetreten waren  4 -A-Teams , 15 B-Teams und 4 C-Teams. Wir haben in der Gruppe B einen 5. und den 14. Platz erspielt und sind insgesamt gut zufrieden mit unserer Leistung!

                        

Doppelter Erfolg beim Staffeltag!

Nachdem das traditionelle Osnabrücker Jahnschwimmen vor 2 Jahren aufgelöst wurde, haben sich alle Osnabrücker Schulen entschieden, weiter bei Staffelwettkämpfen gegeneinander anzutreten. Die riesige Teilnehmerzahl am neuen Staffeltag spricht für diese Entscheidung.
Wie auch in früheren Jahren haben wir auch dieses Jahr mit unseren Staffeln sehr erfolgreich teilgenommen. Zwar konnten wir kein Mädchen-Team melden, aber unsere Jungs haben alles gegeben und sind mit 2 Staffeln aufs Treppchen geschwommen!!
Cedrik, Philipp, Joshua und Julian (siehe Bild oben) errangen bei der 4x50 Meter Brust-Staffel aller Haupt- und Förderschulen in 3:23,0 min den 2. PLATZ!
Die etwas anders zusammengesetzte Staffel um Maurice, Joshua, Nico und Julian (Bild unten) konnte sich in der gleichen Konkurrenz mit der 4x50 Meter Freistil-Staffel in 3:01,1 min ebenfalls den 2. PLATZ sichern!

Wir gratulieren den tollen Schwimmern und ihren Trainern Herrn Becker und Herrn Heilmeier zu diesem Erfolg!!

Seite 9 von 33

Zum Seitenanfang