Verabschiedung von Frau Kampf

Am heutigen Freitag wurde unsere Kollegin Frau Angeline Kampf in den wohlverdienten Ruhestand entlassen. Bereits seit 1977 war sie an unserer Schule tätig, zuerst noch als Volksschullehrerin, nach einem weiteren Studium dann als Sonderschullehrerin, oder wie wir heute sagen, Förderschullehrerin.
Frau Kampf war von Beginn an am Aufbau unserer Schule beteiligt und ist bei den Schülern wie auch den Kollegen bis heute sehr beliebt! Wir wünschen ihr alle eine tolle "Ruhestandszeit", weiterhin gute Gesundheit und hoffen sie bei den diversen Schulanlässen mal wiederzusehen!

Wir sagen TSCHÜSS und BIS BALD Frau Kampf!!!

Fußballturnier

Wer heute in die Nähe der großen Mehrzweckturnhalle auf dem Schulzentrum Sonnenhügel kam, wurde bereits mit lautstarkem Jubel und Fancharen begrüßt. Denn an diesem Dienstag fand wieder unser traditionelles Fußballturnier der nordwestdeutschen Schulen für körperliche und motorische Entwicklung statt! Auch 2010 konnten wir wieder sehr gute Mannschaften begrüßen:

Oldenburg
Bad Oeynhausen
Dinklage
Mettingen
Osnabrück A
Osnabrück B

Besuch aus Holland

Heute haben uns 16 Kolleg/Innen von der Mytylschool de Regenboog aus Haarlem (Holland) besucht. Die Regenboog School ist eine Förderschule, die körperlich und geistig beeinträchtigte Kinder unterrichtet. ("De Regenboog is bedoeld voor kinderen met een lichamelijke handicap, die van dien aard is dat het volgen van onderwijs op een gewone basisschool niet mogelijk is"). Nach einer gemeinsamen Begrüßung in unserem Forum konnten sich unsere Besucher 2 Stunden die Schule, Therapien und Unterricht ansehen und Gemeinsamkeiten, Unterschiede und Anregungen holen. Bei der großen Abschlussrunde im Lehrerzimmer wurden dann nochmal alle Erfahrungen ausgetauscht und unsere Besucher erzählten von ihrer Arbeit. Über die Einladung zum Gegenbesuch haben wir uns natürlich sehr gefreut. Auch die Überlegungungen an einem gemeinsamen Comeniusprojekt mit weiteren Schulen aus ganz Europa teilzunehmen werden weiter verfolgt.

40-jähriges Dienstjubiläum

Unser Schulleiter Herr Reimann feierte am 19.11.2010 sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Zu diesem Anlass erhielt er heute zu Beginn der Gesamtkonferenz aus der Hand des Dezernenten der Landesschulbehörde Herrn Grade die Urkunde und einen persönlichen Blumenstrauß. Auch die Elternvertreter, die Schülervertreter und das gesamte Kollegium gratulierten mit einem "Jubiläumschor" und genossen in der Pause das ausgegeben Kaffee- und Kuchenbuffet.
Auch das Homepageteam sagt:

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!

Spende des EMA

Die Schülervertreter des EMA (Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums) haben uns heute in Kooperation mit der Zweiradhaus Dependahl 13 !!! neue Fahrräder übergeben. Der Spendenbetrag, der beim EMA-Sponsorenevent erlaufen, erskatet und errudert worden war, kommt damit allen Schülern zugute, die bei uns das Fahrradfahren erlernen.
Mit dem Geld der Hull Foundation soll  darüberhinaus die neu eingerichtete Fahrradwerkstatt mit Werkzeug ausgestattet werden. Für das EMA nahmen Schulleiter OStD Hartmut Bruns sowie Sina Bergmann und Ilona Janzik von der Schülervertretung an der Spendenübergabe teil. Unser Schulleiter Herr Reimann bedankte sich bei den EMAnern, bei Michael Hull sowie dem Zweiradhaus Dependahl.
Vielleicht gibt diese Aktion ja den Anstoß für weitere gemeinsame Projekte der Anne-Frank-Schule und des EMA.

WIR SAGEN DANKE !!!!!

Hier gibt es einige Fotos zu sehen...

Und hier den Bericht der

Seite 32 von 34

Zum Seitenanfang