Im Rahmen des Religionsunterrichtes hat sich die Lerngruppe Hackler intensiv mit den Kinderrechten, und somit auch mit Kindern in Not, auseinandergesetzt. Da kam die Idee auf, etwas für diese Kinder zu tun. Schnell entschieden sich die Schülerinnen und Schüler an der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ mitzumachen. Täglich wurden neue Sachen und Kartons in die Schule gebracht. Eigentlich sollten zwei Pakete, eines für einen Jungen und eines für ein Mädchen im Alter von 10-14 Jahren gepackt werden. Aber wir haben nicht mit dem großen Engagement unserer Schülerinnen und Schüler und der großen Spendenbereitschaft ihrer Eltern gerechnet … denn wir haben insgesamt 10 Pakete mit vielen liebevollen Kleinigkeiten (Schulmaterial, Spiele, Malsachen, Hygieneartikel, Kleidung, Mädchenschmuck und natürlich Süßes) packen können. Und nun hoffen die Schülerinnen und Schüler auf ein paar strahlende Kinderaugen am Weihnachtstag!

Zum Seitenanfang